Ganoven entlarven

Nachdem ich nun schon seit mehr als einem Jahr mit der Hochschule Düsseldorf (HSD) streite, um aufzuzeigen, dass der alternativlose Zwangseinsatz von Microsoft 365 für die Digitale Lehre mit erheblichen Verstößen gegen die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU DS-GVO) einhergeht, die Entscheider jedoch weiterhin mit Ablenkungsmanövern, Beschwichtigungen, Killerphrasen und Strohmann-Argumenten ausweichen, habe ich mich entschlossen diesen Blog als Plattform ins Leben zu rufen, um solch verantwortungslosen Umgang mit Daten von Menschen (insbesondere Studierenden als besonders schützenswerte Gruppe von Berufsanfängern) transparent zu machen.

Da ich selbst noch studiere, besteht natürlich die Gefahr, dass mir Repressalien blühen, wenn “wichtige” Leute aus der Hochschulpolitik (HoPo) meine Identität kennen. Daher muss dieses Portal ohne Impressum und Datenschutzerklärung auskommen. Das Hosting bei Uberspace ermöglicht allerdings, dass standardmäßig keine Protokollierung (Logging) des Webservers erfolgt, sodass hier auch keine personenbezogenen Daten erhoben werden. Falls dies aus sicherheitstechnischen Gründen geändert werden sollte, ist dabei die IP-Adressen anonymisiert und es werden meinerseits keinerlei Tracking-Systeme eingesetzt, um Besucher dieser Website anderweitig zu identifizieren. Für verlinkte Inhalte ist der jeweilige Betreiber zuständig.

#HSD #Microsoft365 #HoPo #Uberspace